17 erprobte Wege – Verdienen auch Sie mit Ihrer Webseite ENDLICH Geld!

Wenn Sie eine Webseite haben, fragen Sie sich bestimmt, wie Sie damit auch ein bisschen Geld verdienen können. Die offensichtlichste Lösung ist natürlich, dass Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen über Ihre Webseite vertreiben und damit Geld verdienen. Aber es gibt noch weit mehr Ansätze, und diese wollen wir uns heute anschauen. (mehr …)

Insider Twitter: Tipp um die Anzahl Follower zu verstecken

So manch ein Twitter-User verfällt gerne mal dem Followerwahn. Zuerst als nette Geste gedacht, folgt man anstandslos jedem, der einem selbst folgt. Doch geht es dabei um reine Höflichkeit? Interessiert sich das Gegenüber wirklich für meine Beiträge? In den meisten Fällen nicht.

Doch verleitet Twitter ja geradewegs dazu, sich mit anderen Twitterern um den höheren Follower-Count zu messen. So hat man nach einigen Monaten des intensiven Mikrobloggens gut und gerne einige tausend Followers – und eben so viele Followings, also Twitter-Accounts, denen man selbst folgt. Aber mal Hand auf's Herz, wer liest da noch jeden Beitrag seiner Timeline, wenn fast im Sekundentakt neue Tweets hinzukommen? Es gibt aber eine Möglichkeit, die Anzahl Followers und Followees unsichtbar zu machen. (mehr …)

Online Marketing Best Practices: Der Trick mit dem Play-Button im Video

Dieser Beitrag ist Teil einer Reihe zum Thema “Online Marketing Best Practices”. Dabei werden einfache, aber wirkungsvolle Internet Marketing Techniken für erfolgreichere Webauftritte dargestellt.

Ein Klassiker: Sie sehen das Standbild eines Videos, das verheissungsvolle Informationen verspricht – und der „Play“-Button ist nur einen Klick weit entfernt. Aber Hoppla, sobald Sie klicken kommt der „Call to Action“, die Handlungsaufforderung:

Um das Video zu sehen, müssen Sie sich zuerst für die Mailingliste registrieren!

Der amerikanische Infomarketer Ryan Deiss ist ein Meister seines Fachs (und ein sympathischer Kerl obendrein) und zeigt in diesem Beispiel schön auf, wie man den Benutzer von einem Klick zum nächsten führt. Dahinter steckt viel Psychologie, genauer gesagt der „Zeigarnik“-Effekt.

(mehr …)

Journalism and Content Marketing – Peanut Butter & Jelly by Christine Parizo #ASE17

The Editorial Calendar

  • Use themes.
  • Plan months in advance.
  • Break down themes into content.
  • Be prepared to flex.
  • Measure engagement

Have an Angle

  • Business problem
  • Customer as hero
  • Behind the scenes
  • Be informative

Executive Summaries

  • Essential details
  • Skip attribution
  • Be visual
  • Differentiate

Leverage interviews

  • Expert quotes
  • Internal SMEs
  • Paraphrase

Research!

  • Statistics
  • Third-party studies
  • Examples
  • Always attribute

 

5 Profitable Businesses To Build Around a Non-Fiction Book by Jim Kukral #ASE17

How To Triple Your Revenue With Non-Fiction Books by Jim Kukral

CEO, AuthorMarketingClub.com & BusinessAroundaBook.com

Topics

  • How to maximize revenue from non-fictions books
  • How to take your expertise and sell it “beyond” the book
  • Discover business models available to you generate revenue
  • How you can get started today!

There are two reasons people use the Internet, and two reasons only:

  • To have a problem solved.
  • To be entertained.

Winning Non-Fiction Formula

  • Write a great book.
  • Build business abround the book.
  • Use book to drive leads to business.
  • Prodit. Wash, rinse, repeat.

Lets Do Some Math

  • The average non-fiction author will only sell 800 copies of their book in their lifetime!
  • Let’s say you are the anomaly and you sell 1,000 books next year.
  • 1,000 books sold at $5.99 on Amazon = $5,900
  • After you pay the Amazon cut, you make $4,130.
  • Plus your costs (cover, editing, marketing)
  • Maybe you only end up earning $2,000 from 1,000 books sold.
  • That’s not enough!

Why Do People Pay For Things?

  • People pay to have problems solved (non-fiction)
  • People pay to save themselves time
  • People pay because they don’t want to do it themselves
  • People pay because they don’t like making mistakes
  • So the question to you is…
  • What are you offering to people who want those things? And if you’re not… what’s stopping you?
  • Your book is an instant credibility builder and lead generator, it’s time you used it as such!

But Nobody Will Pay For What I Know!

  • Doesn’t matter in most cases what your book is about
  • Doesn’t matter that you think people don’t want to know what you know
  • What matters is you offer your expertise to a target of people who want the solution to the problem the have!
  • What matters is you use your book to build a business “around” that book!

The Big Questions

  • What type of business should I create “around” my book?
  • What do I price it at for maximum revenue/conversions?
  • How do I know if I’m pricing it too high or too low?
  • How do I most effectively close sales?
  • What should my sales funnel look like and how do I set it up?
  • Should I use Facebook ads? How do I set them up and where to target?
  • How much time/effort is this going to take from me to do?
  • How much money can I make from doing this?
  • What technology should I used to power my program?
  • How do I get my first sale and future sales?
Bücher, die jeder Unternehmer gelesen haben muss

Bücher, die jeder Unternehmer gelesen haben muss

„Wer zu lesen versteht, besitzt den Schlüssel zu großen Taten, zu unerträumten Möglichkeiten.“ – Aldous Huxley

Folgende Bücher und Autoren/Persönlichkeiten erachte ich als „must reads“ für Unternehmer und Selbständige, und kann nur wärmstens empfehlen, dass Du Dich mit dieser Lektüre beschäftigst:

Viel Spaß und bereichernde Erkenntnisse wünsche ich DIR!

„Bücher begleiten uns durch unser Leben. Sie sind Mittel unserer Menschwerdung, sie vertiefen unser Bewusstsein.“ – Reinhard Piper

P.S.: Hier gibt es „Das große Retargeting Praxis-Handbuch“ zum kostenlosen Download, an dem ich mitgewirkt habe: https://go.wpretarget.net/ebook

P.P.S.: Lust auf Romane, Sachbücher, Ratgeber etc.? In unserem Verlagshaus Stuber Publishing findest Du für jeden Geschmack die passende Lektüre :-).