Interview mit Ralf Schmitz, Affiliatekönig von Mallorca

Ralf Schmitz ists seit einigen Jahren in der deutschen Infomarketing Szene als Affiliate tätig und hat nun auch selbst bereits verschiedene Produkte erfolgreich lanciert. Vor Kurzem hat er sich in Mallorca niedergelassen und betreibt von dort aus seine Internet Marketing Geschäfte „full-time“.

Nun hat er auch sein erfolgreiches Werk „Der Affiliate König“ in der zweiten Auflage auf den Markt gebracht, ich hatte das Vergnügen, mir dieses zu Gemüte zu führen. Es bietet einen umfassenden Einstieg in das Thema des Affiliate Marketings.

Affiliate Marketing funktioniert nach einem einfachen Prinzip: Sie bewerben die Produkte von anderen Leuten und erhalten bei jedem erfolgreichen Verkaufsabschluss eine entsprechende Provision – bei digitalen Produkten in der Regel 50% oder mehr! (mehr …)

E-Mail und Co. – So verschleiern Sie Ihre Identität und schützen sich effektiv vor Spam

Das Internet ist ein heißes Pflaster. Eben noch haben Sie sich in familienfreundlichem Umfeld getummelt, und einen Klick weiter lauert bereits jemand auf Sie. Ein verlockendes Angebot wird Ihnen präsentiert, fast zu gut um wahr zu sein – oder doch nicht? Der Lockruf ist bestechend, und schließlich geben Sie nach und tragen ihre persönlichen Daten in das Formular ein, um die Details per E-Mail zu erhalten.

Ihre E-Mail-Adresse ist im Visier!

Diese Taktik ist gang und gäbe, und Sie dient den Internet Marketern dazu, eine Liste an Interessenten zu dem jeweiligen Thema aufzubauen – denen man dann etwas verkaufen kann. Wer die hohe Kunst beherrscht, der weiß, dass er zuerst mal liefern und einen Mehrwert schaffen muss – und erst danach etwas verkaufen kann!

Doch das ist längst nicht allen klar, und nachdem Sie Ihre E-Mail-Adresse angegeben haben, geht der Mail-Terror los und ihr Posteingang wird mit nervigen Verkaufsangeboten bombardiert.

Doch das muss nicht sein, wenn Sie folgende Ratschläge beherzigen!

(mehr …)

7 erprobte Methoden, um Dir Deine Kontaktliste aufzubauen – Du kannst in 5 Minuten damit starten!

Wenn es Dir ernst ist, durch Online Marketing ein dauerhaftes Einkommen aufzubauen, brauchst Du eine Kontaktliste. Doch es ist nicht trivial, aus dem Nichts eine Liste aufzubauen.

Viele geben nur ungern Ihre E-Mail-Adresse einfach so preis, denn niemand freut sich über Spammails. Doch es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit denen Du an die E-Mail-Adressen der Besucher Deiner Webseite kommen kannst.
(mehr …)

Online Marketing Best Practices: Wie der erste Eindruck nachhaltig und positiv wird (Der „Grab bag“-Ansatz)

Dieser Beitrag ist Teil einer Reihe zum Thema “Online Marketing Best Practices”. Dabei werden einfache, aber wirkungsvolle Internet Marketing Techniken für erfolgreichere Webauftritte dargestellt.

Der Internet Marketer Sean Lowery bietet nach dem Eintragen in den Newsletter gleich mal ein schönes Set an Downloads, der so genannte „Grab bag“. Das ist eine tolle Idee, um gleich einen ersten Eindruck zu hinterlassen, dass sich der Eintrag in den Newsletter lohnen wird. In diesem Beispiel kann man sich ein Set an coolen Grafiken herunterladen.

Auf der anderen Seite können die Downloads natürlich mit dem eigenen Design und Namen ausgestattet werden, was weiter dabei hilft, eine gute Beziehung aufzubauen.

E-Mail-Marketing – wie Du mit einem einfachen Trick Deine E-Mail-Öffnungsrate verdoppelst

Wer kennt das nicht: Man versendet einen Newsletter, aber nur ein Bruchteil derjenigen, die ihn bekommen, öffnet ihn auch! Das ist ärgerlich und hat direkte Konsequenzen auf den Umsatz, denn die Formel ist einfach:

Weniger Interessenten/Klicks = weniger Umsatz!

In dem folgenden Video erfährst Du, wie Du mit einem einfachen E-Mail-Marketing Trick Deine Öffnungsrate verdoppelst!

Ablauf

1. Neue Email erstellen

Zunächst gehst Du bei KlickTipp auf „Email“ und dann auf „neue Email“, und erstellst eine neue Mail. Diese entsprechend  umbenennen (z.B. mit dem Zusatz „Unopened“) und dann unter dem Punkt „nicht markiert mit Tag“ den Tag „geöffnet“ anwählen. Hier wählst Du dann die Email aus, die nochmal an die Leute versendet werden soll, welche diese beim ersten Mal nicht geöffnet haben. Nun wählst Du noch unter „Markiert mit Tag“ Deine gewünschte Zielgruppe aus.

2. Email bearbeiten

Wenn Du nun auf „Email speichern und bearbeiten“ klickst, kannst Du in das Feld „Inhalt“ jetzt die Email hinein kopieren, die nochmals versendet werden soll. Dann musst Du unter „Versandzeitpunkt“ nur noch die gewünschte Zeit auswählen, und schon erhalten diejenigen, die Deinen Newsletter nicht geöffnet haben, diesen nochmal zugeschickt.

…und damit hast Du Deine Öffnungsrate praktisch schon „verdoppelt“ :-)!

Google Mail Trickkiste: So erhalten Sie bei Gmail automatisch 1+ Million E-Mail Addressen!

Wenn Sie sich mit mehreren Web-Projekten gleichzeitig beschäftigen, so kennen Sie diese Situation: Mann will auf einer beliebigen Plattform (zum Beispiel Twitter) einen neuen Account für eines der Projekte einrichten, hat aber seine Haupt-Email-Adresse in den meisten Fällen ja bereits für den privaten oder einen anderen Projekt-Account auf dieser Plattform vergeben.

Sie könnten nun ein neues Email-Postfach bei einem der zahllosen kostenlosen Mailanbieter im WWW schnell registrieren, oder – sofern Sie eine eigene Domain besitzen – eine Mail-Weiterleitung fix eingerichtet. Deutlich schneller können Inhaber eines Google Mail Accounts dieses Unterfangen realisieren, denn der Webgigant hat einen cleveren Trick in seinen Mail-Service eingebaut! (mehr …)